Aktuelles zu Bundessubventionen

Bei uns in Lindau absolvieren Sie schon jetzt die akkreditierte Ausbildung zum Preis subventionierter Ausbildungen – und müssen nicht warten, bis die Kinesiologie subventionsberechtigt ist.

Ab Januar 2018 werden Absolvierende von Kursen die auf den eidg. Abschluss KomplementärTherapie (KT) vorbereiten, vom Bund finanziell unterstützt. Maximal werden 10‘500 CHF der Ausbildungskosten gezahlt. Dies allerdings erst, wenn die Höhere Fachprüfung absolviert wurde, in der KT also frühestens fünf Jahre nach Ausbildungsbeginn.

Noch nicht subventionsberechtigt
Zwar ist die Kinesiologie eine von der OdA KT anerkannte KT-Methode. Doch ist sie aufgrund einer Einsprache noch nicht in die Prüfungsordnung KT aufgenommen. Deshalb gibt es auch keine Bundessubventionen für Kinesiologie-Ausbildungen. Ab wann die KT-Kinesiologie subventionsberechtigt sein wird, ist derzeit nicht abzusehen.

Hintergrund: die Einsprache
Am 4. Mai 2017 hat das Bundesverwaltungsgericht (BVG) einer Einsprache stattgegeben und die Prüfungsordnung mit der Methode Kinesiologie ausser Kraft gesetzt. Die Einsprache kommt von der gleichen Gruppe, die schon seit langem gegen die KomplementärTherapie und Kinesiologie opponiert. Jetzt muss das SBFI auf die Einsprache eingehen, anschliessend wird das BVG endgültig entscheiden. Wie lange das dauern wird, kann derzeit niemand sagen. Das SBFI, die OdA KT und der Berufsverband KineSuisse gehen fest davon aus, dass der Entscheid des BVG zu Gunsten der Kinesiologie ausgehen wird, aber es bedeutet eben eine deutliche Zeitverzögerung.

Dennoch zum selben Preis
Bei uns in Lindau können Sie aber schon jetzt Ihre Ausbildung zum Preis subventionierter Ausbildungen machen. Es ist bekannt und so ist es auch: Eine Fahrt über den Bodensee, und das Preisgefüge ist deutlich anders als gewohnt. Und zwar so, dass eine Kinesiologie-Ausbildung bei uns ziemlich genauso viel kostet wie eine subventionierte in der Schweiz. Und während die Bundesbeiträge, wenn es sie einmal geben wird, frühestens fünf Jahre nach Ausbildungsstart ausbezahlt werden, muss man bei uns nicht fünf Jahre warten, bis man den Preis haben würde, erhielte man Bundesbeiträge.

OdA-KT-akkreditiert und gemäss EMR
Schon immer studieren bei uns SchweizerInnen. Ein nicht unerheblicher Teil der kassenanerkannten KinesiologInnen haben ihre Ausbildungen bei uns absolviert. Deshalb achten wir seit jeher darauf, die Schweizer Anforderungen penibel zu erfüllen. Ja, wir waren und sind im Schweizer Berufsbildungprozess stark engagiert und haben, z.B. als Pilotschule der OdA KT, unsere Ausbildungen laufend angepasst. Deswegen entsprechen sie nicht nur den Anforderungen des EMR, vielmehr sind sie sogar bereits von der OdA KT akkreditiert. Das heisst: Mit einem Abschluss von uns erhalten Sie die Schweizer Krankenkassen-Anerkennung ganz einfach. Und das Branchenzertifikat Kinesiologie der OdA KT als Ausbildungsabschluss? Dafür haben wir alles seit langem vorbereitet: Das gibt es nur bei uns und drei weiteren Kinesiologie-Schulen. Damit erfüllen Sie dann die wesentliche Voraussetzung für die Höhere Fachprüfung, so sie dann kommt.

Ja, und das erst
Klar muss man sich das mit dem Preis überlegen. Und da ist es schön, können wir in Lindau die Ausbildung zu einem ähnlichen Preis anbieten wie in der Schweiz die subventionierten Ausbildungen. Aber es geht ja um mehr als den Preis bei einer Ausbildung, und am schönsten ist es, wenn man vor allem aus diesen Gründen zu uns kommt: Die Qualität unserer Ausbildung, die Schönheit der Umgebung, das Setting der Lernsituation, die Offenheit des Miteinander – Lernen als Auszeit, zusammen mit Menschen, die ähnlich ticken.

Ach ja, die Fahrtkosten, die Übernachtungen
Wenn Sie Ausbildungskosten vergleichen: Ziehen Sie auch die Fahrt- und Übernachtungskosten in Betracht. Unsere Philosophie ist der Blockunterricht, Sie fahren also einmal an für mehrere Tage. Und in Lindau zu übernachten ist nicht nur recht günstig. Es ist wie Ferien. Sie haben keinen Stress, nach Hause zu kommen. Sie verbringen den Abend gemütlich mit Gleichgesinnten, vertiefen das Gelernte in Diskussionen und geniessen dabei Ihre Auszeit – und das in dieser inspirierenden Umgebung.

Vielleicht gleich jetzt
Der nächste Einarbeitungskurs Kernwissen Medizin ist am 26. Feb. 2018. Und die ersten kinesiologischen Muskeltests und Balancen lernen Sie in Touch for Health 1, auch schon am 17./18. Feb. 2018. Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns, wenn Sie Fragen haben, sei es zu den Ausbildungskosten, den Bundessubventionen oder zu Inhalten der Ausbildung.

0049 - 8382 - 911 35 50
E-Mail senden